Webcam

Berg-Brunch

Alle Termine und weitere Infos finden Sie unter diesem Link.

Panoramakarte

Kampenwand im Fernsehen

Hier finden Sie aktuelle Fernsehbeiträge rund um die Kampenwand

Panoramaweg

Tour 1: Bergstation - Andachtskreuz - Steinlingalm

Eigenschaft: leichte Wanderung auf fast ebenen Panoramaweg

Highlights: traumhafter Blick auf das Priental mit Chiemsee und die Zentralalpen

Gehzeit: einfach ca. eine 1/2 Stunde

Einkehrmöglichkeiten: SonnenAlm, Steinlingalm

 

Ausgangspunkt für diese leichte Wanderung ist die Bergstation der Kampenwandseilbahn in knapp 1.500 m Höhe. Bereits beim Tritt aus der Bergstation überwältigt einen der grandiose Ausblick - nach Süden auf die gewaltige Kette der Zentralalpen mit den Hohen Tauern, dem Großglockner, dem Großvenediger, auf den Wilden Kaiser, die Loferer Steinberger sowie die Berchtesgadener Alpen und nach Norden auf das Priental und die Chiemgauer Seenplatte mit dem Chiemsee und seinen Inseln.

Von hier aus geht es den Weg Nr. 20 Richtung Steinlingalm vorbei an der SonnenAlm, die nur wenige Schritte von der Bergstation entfernt liegt. Zunächst muss man einen kurzen Anstieg bis zum Andachtskreuz hoch. Dort angekommen lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Kreuz, um in aller Ruhe den Blick ins Priental und auf den Chiemsee mit seinen Inseln zu bewundern. Deutlich sind die Herren-, Frauen- und die kleine Krautinsel inmitten des „Bayerischen Meeres", zu erkennen.

Weiter geht es beschaulich entlang des fast ebenen Panoramawegs, mitten durch blumenbunte Almwiesen und vorbei an den imposanten Felsformationen der Kampenwand, bis zur Steinlingalm am östlichen Ende des Kampenwandmassivs. Den gesamten Weg begleitet einem dabei die traumhafte Aussicht ins Tal. Rechterhand erhebt sich der Ostgipfel der Kampenwand mit seinem zwölf Meter hohen Kreuz zum Gedenken der Gefallenen des Chiemgaus, dem größten Gipfelkreuz der bayerischen Alpen.

Die einfache Gehzeit beträgt in etwa eine halbe Stunde. Der Rückweg zur SonnenAlm und Bergstation erfolgt denselben Weges.

 

Übersicht                                                                                       Tour 1: Panoramaweg

Tour 2: Ostgipfel

Tour 3: zur Talstation

Tour 4: Hofbauernalm - Klausgraben

Tour 5: Rundweg Teststrecke